German Topic ;)

You don't speak english too good? Wanna chit-chat with people from your country, in your language? It's the place for you!
User avatar
Nerymon
Coffee Freak
Posts: 57745
Joined: July 16th, 2009, 4:32 pm
Location: Germany

Re: German Topic ;)

Post by Nerymon » January 11th, 2019, 8:06 pm

Deine Schulzeit erinnere mich echt so sehr an meine eigene... Lehrer haben es nicht verstanden. Aber das habe ich auch nicht erwartet. Sie haben dann immer gemeint ich darf mich mit dem Gesicht zur Tafel drehen... wenn ich was vor der Klasse vorsingen oder Gedichte aufsagen musste. Aber das hat auch nicht so viel geholfen... man wusste ja trotzdem noch, dass die ganze Klasse grad da vorne sitzt und dich anstarrt. Auch wenn man sie nicht sieht... "aus den Augen, aus dem Sinn" funktioniert halt nicht immer :'D.

Mit der letzten Therapie lief es auch nicht so gut... fühlte mich da nicht gut aufgehoben. Jetzt hab ich seit September eine neue Therapeutin und bisher fühle ich mich bei der recht gut aufgehoben. Gestern hatte ich die erste Therapiestunde dieses Jahr... nach fast 3 Wochen Pause wegen Weihnachten etc... war ich auch echt froh drum, die Pause hat mir überhaupt nicht gut getan, hatte wieder so quälende Gedanken, dass ich bald dachte verrückt zu werden. Aber seit gestern geht es mir direkt wieder besser, nachdem ich ihr alles erzählen konnte. Ist für mich ein gutes Zeichen, dass es diesmal vielleicht endlich die richtige Terhapeutin für mich ist.
🖤 💜 please click 💜 🖤
ImageImageImage
User avatar
Akemie
Posts: 5362
Joined: February 17th, 2013, 10:41 am
Location: Germany :3

Re: German Topic ;)

Post by Akemie » January 12th, 2019, 12:06 am

Das freut mich für dich, Nerymon <3
Ich bin noch nicht bereit für eine Therapie und hoffe, dass mir der Psychiater was passendes verschreiben kann, um mich stabil und therapiefähig zu kriegen.
User avatar
Nerymon
Coffee Freak
Posts: 57745
Joined: July 16th, 2009, 4:32 pm
Location: Germany

Re: German Topic ;)

Post by Nerymon » January 12th, 2019, 1:04 am

Das hoffe ich auch für dich, dass der Psychiater dir da weiterhelfen kann.
Halte ich aber wohl auch für die bessere Vorgehensweise... ich hab auch von meiner Psychiaterin zuerst Medikamente bekommen, bis ich therapiefähig war. Die hab ich seit 2015 genomen. Im Moment nehme ich die Medis aber nicht mehr, weil das meine Schlafprobleme leider noch verstärkt hatte und ich auch andere Nebenwirkungen hatte und meine Psychiaterin mir aber auch alternativ nichts anderes verschreiben wollte, nachdem ich das nicht gut vertragen hatte... obwohl es eigentlich wohl besser wäre die noch begleitend zu nehmen, bis die Therapie richtig angeschlagen hat.
🖤 💜 please click 💜 🖤
ImageImageImage
User avatar
KitsuLeif
Posts: 9875
Joined: August 17th, 2009, 5:25 pm
Location: Germany - NRW - Salzkotten

Re: German Topic ;)

Post by KitsuLeif » January 12th, 2019, 4:18 am

Heute Nacht immerhin mal ein paar Stunden geschlafen, jetzt bin ich allerdings wach und fühle mich relativ ausgeschlafen.
Cyrrior wrote:
January 8th, 2019, 10:47 pm
Ah, cool. Dann bin ich mal gespannt, was du so erzählst.
Aber ging dann ja doch relativ schnell. Dachte das dauert länger, bis da Nachschub kommt.
Mein T.E.A.R.S.-Regelwerk ist angekommen. Ich versuche mich mal an einer Review:
Spoiler:
Das Regelwerk ist wirklich kurz. Also... WIRKLICH kurz. Hardcover Din A5, etwas unter 50 Seiten. Verglichen mit DSA und seinen über 400 Seiten also wirklich dünn und eine ganze Menge kompakter.
Das macht es aber umso einfacher zu lesen und auch direkt zu verstehen. Es ist gut verständlich und mit einer Prise Humor und Referenzen zum Abenteuer geschrieben und die wenigen Unklarheiten, die ich jetzt beim ersten lesen hatte, werden sich wahrscheinlich beim zweiten Mal lesen und beim Gestalten von Charakteren ergeben.
Wenn man die Box (die wirklich edel aussieht) öffnet, schaut einen direkt eine Karte von "Neuanfang" an, auf deren Rückseite eine kleine Danksagung von Hauke steht.
Das beiliegende Abenteuer Patient Zero.One kommt in einem Din A5 Taschenbuch mit 61 Seiten und sieht unglaublich abgeranzt aus, weiße Stellen auf dem Cover und der Rückseite und im ersten Moment dachte ich tatsächlich, es sei beschädigt, bis ich dann festgestellt hab: Es ist Absicht. Auf der Rückseite ist auch ein kleiner "10,50 DM" Aufkleber aufgedruckt, was dem ganzen Ding so einen schönen 90er-Jahre Touch gibt.
Vier Blanko-Charakterbögen liegen dem Abenteuer bei, weitere kann man sich ausdrucken, wenn man den Download-Code eingibt, der der Box beiliegt. Über diesen Code kriegt man auch das Original T.E.A.R.S. und B.E.A.R.D.S. plus die Charakterbögen der vier BENS und die etwas veränderten Regeln für B.E.A.R.D.S.
Zu den beiden digitalen Abenteuern sei gesagt: Sie sind kaum überarbeitet worden und haben keine Illustrationen oder sonstige Verschönerungen bekommen. B.E.A.R.D.S. hat sogar noch Regie-Anweisungen und sieht aus, als wäre es sehr schwer, das ganze nachzuspielen, ohne das noch mal vorher zu überarbeiten. Es geht bestimmt, aber man merkt, dass Hauke es für sich selbst geschrieben hat. Das originale T.E.A.R.S. dagegen wirkt sauberer und ich denke, das wird sich ohne große Überarbeitung nachspielen lassen.
Zu guter Letzt gibt es die 100 Item-Karten, die bis auf 7 Blanko-Karten super illustriert sind. Sie haben Regel- und Flavor-Texte und sind in drei verschiedenen Seltenheiten aufgeteilt, erkennbar an der Farbe der Rückseite.
Und im Grunde war es das auch schon.
Bis auf ein paar kleinere Sachen, wie 1-2 Rechtschreibfehler und die Tatsache, dass B.E.A.R.D.S. noch überarbeitet werden sollte, bevor man damit spielt (zumindest in meinen Augen, als recht unerfahrener Spielleiter), hab ich keine wirklich negativen Dinge, die herausstechen. Einzig und allein, dass nicht angegeben ist, wie man Erfahrungspunkte oder Level an Spieler verteilen soll, ist vielleicht ein kleiner negativer Aspekt, über den man aber hinwegsehen kann, weil man als Spielleiter was das angeht einfach nach Gutdünken agieren und neue Talentpunkte nach einem Abend oder einer besonders coolen Aktion gewähren kann. Das Regelwerk und Patient Zero.One + Items sind wunderschön illustriert, da hat Alwin echt tolle Arbeit geleistet. Und die Regeln sind allesamt schlüssig und gut verständlich.
Jetzt kann ich mich endlich selbst an mein Abenteuer C:\Y.B.E.R. setzen, mit ein paar Modifikationen an dem Regelwerk, versteht sich.
Fazit: Die Box ist ihre 35€ auf jeden Fall wert und gerade P&P-Neueinsteiger werden es Hauke danken, dass er kein so erschlagendes Regelwerk wie D&D oder DSA erschaffen hat, sondern ein sehr einsteigerfreundliches und dennoch komplexes System, das für längere Abenteuer besser gedacht ist, als das HtbaH-Regelwerk.
User avatar
Ashy
Lost in a Daydream
Posts: 23430
Joined: April 21st, 2010, 7:04 pm
Location: down the salt mine
Contact:

Re: German Topic ;)

Post by Ashy » January 12th, 2019, 12:41 pm

Ich bin der Typ, der von Depressionen müde und erschöpft wird und dann zu viel schläft.
Meine Hausärztin war auch absolut inkompetent. Letztes Jahr hatte ich endlich mal all meinen Mut zusammen genommen und wollte den ersten Schritt machen, weil es eben auch wegen der Jobsuche und dem Druck vom Arbeitsamt immer schlimmer wurde. (Und ich Null Unterstützung von der Familie kriege, weil meine Eltern denken ich benutze das als Ausrede. Von daher muss ich das aus eigenem Antrieb schaffen.) Da kam dann als Antwort "Nö, also mir fallen da keine Therapeuten in der Nähe ein und man muss ja eh 3-6 Monate warten, bis man da mal einen Termin kriegt" und zum Schluss dann der schöne Satz "Sie müssen mal aus dem Quark kommen". Das war natürlich alles sehr hilfreich.
Da dachte ich mir dann auch nur ja gut, dann leb ich halt weiterhin so damit. Inzwischen hat es immerhin mit dem Job geklappt, sodass da ein wenig Druck raus ist (dafür wird mit der Zeit anderer Druck hinzukommen) und der Rest ist dann Verdrängung. Ich hab auch absolut kein Bock 3 Monate auf einen Termin zu warten, nur um rauszufinden, dass man mit dem Therapeuten nicht auf einer Wellenlänge ist und dann geht das ganze Spiel von vorne los. Da kann es ganz schnell mal 1-2 Jahre dauern, bis du überhaupt den Richtigen gefunden hast und dann mal richtig Hilfe kriegst.
Image
I collect: Steenee, Lurantis, Passimian, Dragonair, Mareep, Gardevoir,
Altaria, Pachirisu, Petilil, Zorua, Gothielle, Joltik, Rufflet, Floette, Amaura, Cursed Gardevoir

Ashy's Tradestation
User avatar
---Arkani---
Posts: 6345
Joined: April 6th, 2012, 1:06 pm
Location: Germany

Re: German Topic ;)

Post by ---Arkani--- » January 12th, 2019, 1:35 pm

hmm das mit dem warten stimmt leider, ich müsste für einen psychologen auch mind. ein halbes jahr warten -.- noch ein grund wieso ich es aufschiebe. außerdem gibt es bei mir erst ab 20 km entfernung welche, alle anderen sind entweder voll oder auf kinder spezialisiert und nach der arbeit dann ewig rumkurven schaff ich nicht...hab ja so scho kaum zeit da ich viel schlaf brauche.
psychiater termin hatte ich schnell, innerhalb von einem monat und die ist auch gut finde ich.

hab aber auch schon oft von leuten gehört die solche idiotischen psychologen haben die einfach unsenisbel sind und einen zeug vor dem latz knallen das alles schlimmer macht. gerade bei uns die es endlich schaffen sich hilfe zu holen (was ja schon ein schwerer schritt ist) sollte man nicht so vor dem kopf stoßen. auch wenn der job hart ist und viele solche probleme haben sollte einem als therapeuth oder arzt bewusst sein das der patient da nichts dafür kann und ihn versuchen zu helfen. wenn man da nicht kann sollte man vielleicht was anderes suchen, den so hilft man keinen.
und sich als betroffner sich dann einen neuen therapeut zu suchen ist schwer für denjenigen, geschweige denn die lange wartezeit erneut zu überbrücken.
ich hoffe für euch alle das ihr einen guten therapeuten findet. <3
Imageby UkeSoraImageImageImage
User avatar
Ashy
Lost in a Daydream
Posts: 23430
Joined: April 21st, 2010, 7:04 pm
Location: down the salt mine
Contact:

Re: German Topic ;)

Post by Ashy » January 12th, 2019, 2:21 pm

Das kommt bei mir ja jetzt auch noch hinzu. Dass man sich die Zeit nach der Arbeit irgendwie freischaufeln muss. Als ich noch arbeitslos war, hätte ich natürlich immer Zeit gehabt und der Gang zum Therapeuten wäre die einzig sinnvolle Tätigkeit am Tag gewesen. Wenn ich dann dieses Jahr endlich ausziehe, kommt auch noch sowas wie Einkaufen dazu, sodass ich kP hab, wann man sich mal Zeit für seine Gesundheit nehmen soll :"D Erst recht wenn man dann vielleicht nur einen Therapeuten am anderen Ende der Stadt findet.

Ich hab erst letztens irgendwo gelesen, dass jemand erzählt hat, dass sein Therapeut irgendwas meinte von wegen "Wenn du alles scheiße findest, hast du dann mal überlegt, ob DU nicht vielleicht derjenige bist, der scheiße ist?". Für den Betroffenen war das die totale Erleuchtung und der war richtig begeistert von dem Denkansatz. Ich dagegen wäre aufgestanden, hätte dem Therapeuten den Mittelfinger gezeigt und wäre auf Nimmerwiedersehen verschwunden...
Naja, aber in der Nähe meiner neuen Arbeit gibt es auch eine Psycho-Klinik, vielleicht bieten die auch Beratung und Infoveranstaltungen an. Dann wäre der Weg zumindest nicht so weit. Wobei ich da Angst hätte auf einmal Kollegen über den Weg zu laufen :"D Also vielleicht doch lieber erstmal die Probezeit abwarten, nicht dass mir sowas am Ende noch zum Verhängnis wird.
Image
I collect: Steenee, Lurantis, Passimian, Dragonair, Mareep, Gardevoir,
Altaria, Pachirisu, Petilil, Zorua, Gothielle, Joltik, Rufflet, Floette, Amaura, Cursed Gardevoir

Ashy's Tradestation
User avatar
KitsuLeif
Posts: 9875
Joined: August 17th, 2009, 5:25 pm
Location: Germany - NRW - Salzkotten

Re: German Topic ;)

Post by KitsuLeif » January 12th, 2019, 3:00 pm

Wenn ich das hier so lese, hatte ich damals ja richtig Glück mit meiner "Dachdeckerin", wie sie sich selbst gern nannte.
Nicht, dass wir immer auf einer Wellenlänge waren, sie hat mir längst nicht überall zugestimmt... aber ich glaube, Therapeuten, die einem überall zustimmen, taugen auch nichts als Therapeuten x'D
In den 4 Jahren, die ich bei ihr in Therapie war, habe ich auf jeden Fall große Fortschritte gemacht, was mein Selbstwertgefühl angeht. Und auch mein Selbstvertrauen. Etwa zur gleichen Zeit kam ich auch ins MLP-Fandom und ich glaube, die Kombination hat mir sehr geholfen, weil ich mich dort tatsächlich das erste Mal richtig akzeptiert gefühlt habe und es in meiner Therapie halt auch irgendwie genau darum ging. Seitdem bin ich um einiges offener, auch zu Fremden und traue mich auch, sie anzusprechen, was früher einfach ein Horror für mich war.
Selbst irgendwo anrufen geht mittlerweile, wenngleich das auch immer noch mit Herzrasen verbunden ist. Ich hasse telefonieren einfach wie die Pest. Ich könnte den Gesprächspartner ja bei irgendwas stören.
User avatar
KöniginDerNacht
Posts: 29653
Joined: June 20th, 2010, 7:17 pm
Location: Germany, Weimar

Re: German Topic ;)

Post by KöniginDerNacht » January 12th, 2019, 4:26 pm

habt ihr alle mal eure Schilddrüse untersuchen lassen? diese verursacht auch müdigkeit bis hin zu depressiven verstimmungen? eisen-mangel, vitamin b12, b6 oder folsäure-magel? kann auch organisch begündet sein unter depressionen zu leiden :?

eine andere frage, wie entwickelt sich hier lusardin und meteno?
Image
ImageImageImage
User avatar
Nerymon
Coffee Freak
Posts: 57745
Joined: July 16th, 2009, 4:32 pm
Location: Germany

Re: German Topic ;)

Post by Nerymon » January 12th, 2019, 4:39 pm

Schilddrüse wurde bei mir schon mehrmals untersucht... aber eher wegen der Tatsache, dass ich nicht wirklich Gewicht zunehme, egal was ich esse. Da wurde deswegen ständig auf Schilddrüse spekuliert, auch weil Schilddrüsenkrankheiten bei mir leider in der Familie liegen. Da kam aber nie was bei rum. Also zumindest bei mir liegts wohl nicht an der Schilddrüse.

Eisenmangel und viiiel zu niedriger Blutdruck... war das einzige, was dabei rauskam. Und Eisenmangel hab ich schon so lang ich denken kann und bekomm auch regelmäßig Eisentabletten. Also denke ich auch nicht, dass das irgendwie da mit einspielt.

Aber interessant zu wissen, dass auch solche Dinge Depressionen verursachen/begünstigen können. Wusste ich noch nicht D:
🖤 💜 please click 💜 🖤
ImageImageImage
User avatar
KitsuLeif
Posts: 9875
Joined: August 17th, 2009, 5:25 pm
Location: Germany - NRW - Salzkotten

Re: German Topic ;)

Post by KitsuLeif » January 12th, 2019, 4:53 pm

Ich werd wohl übernächste Woche mal wieder meine Blutwerte checken lassen, bin gespannt, was bei rumkommt. Eisenmangel hatte ich auch schon mal, bedingt durch meine Colitis Ulcerosa, könnte also tatsächlich sein, dass da in der Richtung irgendwas nicht stimmt.
User avatar
KöniginDerNacht
Posts: 29653
Joined: June 20th, 2010, 7:17 pm
Location: Germany, Weimar

Re: German Topic ;)

Post by KöniginDerNacht » January 12th, 2019, 4:56 pm

mineralstoffe, spurenelemente und vitamine sind an sovielen enzymatischen prozeßen in unserem körper beteiligt, wenn da was im argen ist, kann das schon zu organbedingten veränderungen im körper führen, die auch depressionen auslösen können oder andere psychische erkrankungen.

wart ihr schon beim neurologen? die behandeln auch psychische erkrankungen und können bestimmt einen guten psychologen empfehlen.
Image
ImageImageImage
User avatar
a-chan
chibi yaoi kitty
Posts: 17305
Joined: October 4th, 2009, 1:46 pm
Location: 夢の国

Re: German Topic ;)

Post by a-chan » January 12th, 2019, 6:09 pm

KöniginDerNacht wrote:
January 12th, 2019, 4:26 pm
eine andere frage, wie entwickelt sich hier lusardin und meteno?
Meteno und Lusardin entwickelt sich nicht...? Die wechseln nur die Form. Meteno bricht nur aus seiner Hülle aus, und das passiert hier wie ne normale Entwicklung bis lvl 200.
Lusardin braucht die Sea Inscense. Was weiter gebraucht wird weiß ich selbst nicht. Meins ist schon lvl 544 und hat seine Form noch immer nicht geändert.
ImageImageImageImageImage
User avatar
KöniginDerNacht
Posts: 29653
Joined: June 20th, 2010, 7:17 pm
Location: Germany, Weimar

Re: German Topic ;)

Post by KöniginDerNacht » January 12th, 2019, 6:35 pm

a-chan wrote:
January 12th, 2019, 6:09 pm
KöniginDerNacht wrote:
January 12th, 2019, 4:26 pm
eine andere frage, wie entwickelt sich hier lusardin und meteno?
Meteno und Lusardin entwickelt sich nicht...? Die wechseln nur die Form. Meteno bricht nur aus seiner Hülle aus, und das passiert hier wie ne normale Entwicklung bis lvl 200.
Lusardin braucht die Sea Inscense. Was weiter gebraucht wird weiß ich selbst nicht. Meins ist schon lvl 544 und hat seine Form noch immer nicht geändert.
Danke
Image
ImageImageImage
User avatar
---Arkani---
Posts: 6345
Joined: April 6th, 2012, 1:06 pm
Location: Germany

Re: German Topic ;)

Post by ---Arkani--- » January 12th, 2019, 6:49 pm

bei mir ist die schilddrüse auch in ordnung hatte sie erst vor 2 jahren testen lassen...hab die depression ja teilweise vererbt bekommmen -.- genau wie migräne und bindegwebsschwäche und nur mist :p
Imageby UkeSoraImageImageImage
User avatar
Ashy
Lost in a Daydream
Posts: 23430
Joined: April 21st, 2010, 7:04 pm
Location: down the salt mine
Contact:

Re: German Topic ;)

Post by Ashy » January 12th, 2019, 7:29 pm

Hab ne Schilddrüsenunterfunktion, die aber seit über 2 Jahren schon behandelt wird. Eisenmangel konnte bei mir in den letzten 10 Jahren nie festgestellt werden. Der Rest kostet ja leider Geld, wenn man das untersuchen lassen will. Allein Vitamin D Check kostet schon 30€ und das seh ich eigentlich nicht ein zu zahlen. Gerade wenn man mit einem Verdacht zum Arzt geht, dass da was nicht stimmen kann, finde ich es schon dreist, dass man dafür zur Kasse gebeten wird.
Image
I collect: Steenee, Lurantis, Passimian, Dragonair, Mareep, Gardevoir,
Altaria, Pachirisu, Petilil, Zorua, Gothielle, Joltik, Rufflet, Floette, Amaura, Cursed Gardevoir

Ashy's Tradestation
User avatar
KöniginDerNacht
Posts: 29653
Joined: June 20th, 2010, 7:17 pm
Location: Germany, Weimar

Re: German Topic ;)

Post by KöniginDerNacht » January 13th, 2019, 5:03 pm

ja, das ist richtig. wenn solche kontrollen nicht von den kassen übernommen werden, dann würde ich das auch nicht bezahlen wollen. wäre mir definitiv zu teuer. aber eigentlich steht einem ein kleines butbild pro jahr zu. weiß leider nicht, was da alles mit reinzählt. ob das nur schilddrüsenhormone etc beinhaltet oder auch eisen und vitamine :?
ein großes blutbild muss man bezahlen, vor allem in unserem alter. wenn man gesetzter ist, steht einem auch ein großer checkup im jahr zu :?
Image
ImageImageImage
User avatar
Cyrrior
Black Ditto
Posts: 7529
Joined: July 19th, 2009, 3:17 pm
Location: P4X-650

Re: German Topic ;)

Post by Cyrrior » January 13th, 2019, 7:29 pm

Leif wrote:
January 12th, 2019, 4:18 am
Heute Nacht immerhin mal ein paar Stunden geschlafen, jetzt bin ich allerdings wach und fühle mich relativ ausgeschlafen.
Cyrrior wrote:
January 8th, 2019, 10:47 pm
Ah, cool. Dann bin ich mal gespannt, was du so erzählst.
Aber ging dann ja doch relativ schnell. Dachte das dauert länger, bis da Nachschub kommt.
Mein T.E.A.R.S.-Regelwerk ist angekommen. Ich versuche mich mal an einer Review:
Spoiler:
Das Regelwerk ist wirklich kurz. Also... WIRKLICH kurz. Hardcover Din A5, etwas unter 50 Seiten. Verglichen mit DSA und seinen über 400 Seiten also wirklich dünn und eine ganze Menge kompakter.
Das macht es aber umso einfacher zu lesen und auch direkt zu verstehen. Es ist gut verständlich und mit einer Prise Humor und Referenzen zum Abenteuer geschrieben und die wenigen Unklarheiten, die ich jetzt beim ersten lesen hatte, werden sich wahrscheinlich beim zweiten Mal lesen und beim Gestalten von Charakteren ergeben.
Wenn man die Box (die wirklich edel aussieht) öffnet, schaut einen direkt eine Karte von "Neuanfang" an, auf deren Rückseite eine kleine Danksagung von Hauke steht.
Das beiliegende Abenteuer Patient Zero.One kommt in einem Din A5 Taschenbuch mit 61 Seiten und sieht unglaublich abgeranzt aus, weiße Stellen auf dem Cover und der Rückseite und im ersten Moment dachte ich tatsächlich, es sei beschädigt, bis ich dann festgestellt hab: Es ist Absicht. Auf der Rückseite ist auch ein kleiner "10,50 DM" Aufkleber aufgedruckt, was dem ganzen Ding so einen schönen 90er-Jahre Touch gibt.
Vier Blanko-Charakterbögen liegen dem Abenteuer bei, weitere kann man sich ausdrucken, wenn man den Download-Code eingibt, der der Box beiliegt. Über diesen Code kriegt man auch das Original T.E.A.R.S. und B.E.A.R.D.S. plus die Charakterbögen der vier BENS und die etwas veränderten Regeln für B.E.A.R.D.S.
Zu den beiden digitalen Abenteuern sei gesagt: Sie sind kaum überarbeitet worden und haben keine Illustrationen oder sonstige Verschönerungen bekommen. B.E.A.R.D.S. hat sogar noch Regie-Anweisungen und sieht aus, als wäre es sehr schwer, das ganze nachzuspielen, ohne das noch mal vorher zu überarbeiten. Es geht bestimmt, aber man merkt, dass Hauke es für sich selbst geschrieben hat. Das originale T.E.A.R.S. dagegen wirkt sauberer und ich denke, das wird sich ohne große Überarbeitung nachspielen lassen.
Zu guter Letzt gibt es die 100 Item-Karten, die bis auf 7 Blanko-Karten super illustriert sind. Sie haben Regel- und Flavor-Texte und sind in drei verschiedenen Seltenheiten aufgeteilt, erkennbar an der Farbe der Rückseite.
Und im Grunde war es das auch schon.
Bis auf ein paar kleinere Sachen, wie 1-2 Rechtschreibfehler und die Tatsache, dass B.E.A.R.D.S. noch überarbeitet werden sollte, bevor man damit spielt (zumindest in meinen Augen, als recht unerfahrener Spielleiter), hab ich keine wirklich negativen Dinge, die herausstechen. Einzig und allein, dass nicht angegeben ist, wie man Erfahrungspunkte oder Level an Spieler verteilen soll, ist vielleicht ein kleiner negativer Aspekt, über den man aber hinwegsehen kann, weil man als Spielleiter was das angeht einfach nach Gutdünken agieren und neue Talentpunkte nach einem Abend oder einer besonders coolen Aktion gewähren kann. Das Regelwerk und Patient Zero.One + Items sind wunderschön illustriert, da hat Alwin echt tolle Arbeit geleistet. Und die Regeln sind allesamt schlüssig und gut verständlich.
Jetzt kann ich mich endlich selbst an mein Abenteuer C:\Y.B.E.R. setzen, mit ein paar Modifikationen an dem Regelwerk, versteht sich.
Fazit: Die Box ist ihre 35€ auf jeden Fall wert und gerade P&P-Neueinsteiger werden es Hauke danken, dass er kein so erschlagendes Regelwerk wie D&D oder DSA erschaffen hat, sondern ein sehr einsteigerfreundliches und dennoch komplexes System, das für längere Abenteuer besser gedacht ist, als das HtbaH-Regelwerk.
Okay, danke für das "Review" :) Klingt ja eigentlich ganz gut!
Ich muss sagen, dass ich es aber etwas schade finde, dass nur der zweite Teil als Regelwerk dabei ist und es das erste nur digital gibt. Ich denke mir, wenn man wirklich neu anfangen will, wäre es doch andersrum eigentlich sinnvoller gewesen?
Aber na ja, klingt alles trotzdem ganz cool soweit.
Und dann drück ich dir mal die Daumen, dass du dein Abenteuer gut umsetzen kannst! Wie umfangreich willst du es denn machen?
User avatar
KitsuLeif
Posts: 9875
Joined: August 17th, 2009, 5:25 pm
Location: Germany - NRW - Salzkotten

Re: German Topic ;)

Post by KitsuLeif » January 13th, 2019, 8:48 pm

Na ja, das Regelwerk ist für T.E.A.R.S. 1 und 2 gültig und ist ja auch gesondert, das Abenteuer von 1 ist halt nur digital und das zweite Abenteuer als Heft dabei. Aber das ist schon in Ordnung so, weil der erste Teil auch noch mal knapp 100 Seiten sind. Ich glaub, das zu drucken, hätte den Preis noch höher getrieben und den wollten sie ja so gering wie möglich halten (weshalb ja auch keine Würfel dabei sind).
Danke^^
Ich hab schon geplant, das Abenteuer in etwa auch 5-6 Abende laufen zu lassen, wenn mir noch mehr sinnvolles einfällt, natürlich auch gern länger.
Die Einleitung ist schon geschrieben, jetzt gerade sitze ich am spielbaren Prolog.
User avatar
Nerymon
Coffee Freak
Posts: 57745
Joined: July 16th, 2009, 4:32 pm
Location: Germany

Re: German Topic ;)

Post by Nerymon » January 13th, 2019, 8:57 pm

KöniginDerNacht wrote:
January 13th, 2019, 5:03 pm
ob das nur schilddrüsenhormone etc beinhaltet oder auch eisen und vitamine :?
Im kleinen Blutbild sind nicht mal alle entscheidenden Schilddrüsenhormone/werte drin. Das muss man meist speziell darauf testen lassen, wenn man wirklich auf der sicheren Seite sein will... das ist halt der Mist. Man braucht speziellere Untersuchungen, die oft von der Kasse nicht übernommen werden :/
🖤 💜 please click 💜 🖤
ImageImageImage
Post Reply